• Unser Schützenhaus

  • Pressebericht Bürgerschießen 2019

  • Mit einem Klick aufs Bild erhaltet Ihr alle Infos übers Schnupperschießen

Bürgerschießen 2019

Großes Interesse zeigten die Vereine beim diesjährigen Bürgerschießen 2019.

Insgesamt gingen 94 Schützinnen und Schützen an den Start.

Bei den Damen siegte in der Einzelwertung Kathrin Filbinger mit 79 Ringen gefolgt von Katrin Meyer mit 77 Ringen und Laila Bloch mit 66 Ringen. Rang vier belegt mit ebenfalls 66 Ringen Uschi Malzer. Den fünften Platz erreichte mit 65 Ringen Anna Achatz.

Bei den Herren belegte Stefan Maschauer mit 85 Ringen den ersten Platz. Gefolgt von Norbert Saar mit 83 Ringen, Jörg Würstl mit 80 Ringen, Andreas Heining mit 79 Ringen und Karl Maschauer mit ebenfalls 79 Ringen. 

Bei der Mannschaftswertung gelang dem FC Bayern Fanclub das Triple. Sie holten zum dritten Mal in Folge mit 312 Ringen den ersten Platz. Nur knapp dahinter der TUS Lochau mit 309 Ringen. Die KSRK Pullenreuth erreichte mit 273 Ringen den dritten Platz. Rang vier ging mit 271 Ringen an die FFW Pullenreuth und den fünften Rang belegte die Gruppe Bleikicherla, das ist eine Gruppe des Schützenvereins, die nur zum Bürgerschießen ein Gewehr in die Hand nehmen. Sie erreichten 265 Ringe.  

In der Disziplin Lichtgewehr durften alle zwischen 8 und 12 Jahre an den Start gehen.

Den ersten Platz belegte mit 73 Ringen Nora Holmer auf Platz zwei folgte mit 69 Ringen Thees Holmer. Mit 65 Ringen erreichte Jonas Philbert den 3. Platz. Rang vier ging an Noah Spörrer mit 62 Ringen und mit 52 Ringen errang Selma Holmer den fünften Platz.

 

Bürgerkönigin 2019 wurde mit einem 317,6 Teiler, Alina Philbert. 1. Ritter mit einem 409,4 Teiler wurde Kathrin Filbinger und 2. Ritter mit einem 445,1 Teiler Katrin Meyer.

Bürgerkönig 2019 wurde Josef Rickauer mit einem 64,4 Teiler. 1.Ritter wurde Christoph Reger mit einem 93,7 Teiler und Josef Halbauer wurde mit einem 178,0 Teiler der 2. Ritter.

Datum: 06.08.2019